Wupper

We(h)r ist schuld

Wupperwehr an Wipperkotten: (Foto Juni 2004)Wupperwehr an Wipperkotten: (Foto Juni 2004)

Was die Tage nur eine Vermutung war, bestätigten gestern Fachleute nach einem Ortstermin.

Aufwendig könnte die Reparatur am 400 Jahre alten Denkmal werden. Das Wehr ist in der Mitte zerstört, sagen Fachleute. Mehr da zu im Solinger Tageblatt unter der Überschrift „Sorge ums Wupperwehr“

Wipperkotten: und sein historisches Wehr. Bitte Links aussteigen!Wipperkotten: und sein historisches Wehr. Bitte Links aussteigen!Das Schild wurde angeblich niedergetrampelt. (Foto Anfang März 2010)

Auf einer anderen Webseite fand ich: Viel zu selten wird – leider auch von den Bauplanern – … vor allem über eine mit dem Wasser verbundene Gefahr nachgedacht, die in einer "bösartigen", physikalischen Eigenschaft des Wasser seine Ursache findet: „Wasser hat einen spitzen Kopf“. Das heißt, Wasser kann sehr leicht Baustoffe unterwandern und dringt natürlich in jede Fehlstelle ein.

Wehr am Wipperkotten stark beschädigt

Gestern noch die positive Nachricht zur Sanierung der Müngstener Brücke, heute schon wieder eine Hiobsbotschaft, die den Wipperkotten betrifft.

Laut dem Solinger Tageblatt soll der Zustand des Wehres durch Hochwasser, Baumstämme und Kanuten „nicht unerheblich verschlechtert“ worden sein.

Das Wehr des Wipperkottens samt Gewaltschütz und Obergraben: (Foto aufgenommen im Juni 2002)Das Wehr des Wipperkottens samt Gewaltschütz und Obergraben: (Foto aufgenommen im Juni 2002)

Ein paar Stunden an der Wupper

Die mal wieder mehr als ausreichend Wasser führt. Hochwasser würde ich es nicht nennen; dafür ist die Farbe des Wassers noch nicht an dem dazu bekannten braun.

Baustelle am AuerkottenBaustelle am Auerkotten

Der Weihnachtsmann hat frei: daher macht er eine Schlauchbootfahrt auf der WupperDer Weihnachtsmann hat frei: daher macht er eine Schlauchbootfahrt auf der Wupper

Pegellatte: am Gewaltschütz des Auer KottensPegellatte: am Gewaltschütz des Auer Kottens

Fußgänger abwärtsFußgänger abwärts

Sperre bei gestiegenem WupperpegelSperre bei gestiegenem Wupperpegel

Was macht die Baustelle am Auer Kotten?

Sie schreitet langsam fort

Fischschutz-Baustelle Auer Kotten: (10.12.2011)Fischschutz-Baustelle Auer Kotten: (10.12.2011)

UntergrabenUntergraben

Wasserstand: Pegellatte am Gewaltschütz des Auer KottensWasserstand: Pegellatte am Gewaltschütz des Auer Kottens

Und was machen die Lachse? Die Rückfänge sehen in der veröffentlichen Statistik sehr mau aus.

Habe ich eben gefunden: Rhein-Lachs 2010 (PDF)

Unterwegs mit Freunden

Blick von der Kastelei auf den Balkhauser Kotten: (Foto: MQ)Blick von der Kastelei auf den Balkhauser Kotten: (Foto: MQ)

Balkhauser Kotten von der Kastelei aus gesehenBalkhauser Kotten von der Kastelei aus gesehen

Ein paar Meter tiefer und wupperaufwärts ...

Herbstliche Farben an der WupperHerbstliche Farben an der Wupper

Neues rund um die Baustelle "Auer Kotten"

Wupper in Beton gegossenWupper in Beton gegossen

Am errichteten Baukran dient die Wupper als Gegengewicht.

Der trockengelegte Obergraben: mit einer Rampe für den BaggerDer trockengelegte Obergraben: mit einer Rampe für den Bagger

Der Untergraben gleicht mittlerweile einer Festung:

verspunteter Untergrabenverspunteter Untergraben

Markiert die Höhenmarken über NN:

die Pumpen arbeiten rund um die Uhrdie Pumpen arbeiten rund um die Uhr

Heute war die Wupper mal wieder ungewöhnlich hoch befüllt. Hat da einer an den Talsperrenreglern gedreht?

Pegel Auer Kotten: 77,32 m ü.NN + XPegel Auer Kotten: 77,32 m ü.NN + X

Und was war sonst noch? Einige, oder war es die Mehrzahl der von mir beobachteten Mountain-Biker haben einiges mit dem Hausschwein gemein: Man suhlt sich gerne in Pfützen und kann nicht lesen. Paarhufer kennen und können keine Klingel bedienen, eine weitere Gemeinsamkeit.

Radfahrer absteigenRadfahrer absteigen

Nur am Rande, bevor ich es vergesse. In den letzten Tagen oder Wochen muss die klamme Stadt Solingen die Straße, den Feldweg von Glüder zum Tierheim bzw. dem Wasserwerk in Strohn mit einer amtlich dicken Asphaltschicht versehen haben. Wer davon abkommt, zum Beispiel beim Ausweichen bei Gegenverkehr, der dürfte eine böse Überraschung erleben. Nicht jeder Wagen dürfte über die nötige Bodenfreiheit verfügen.

Auf dem Weg von Glüder nach StrohnAuf dem Weg von Glüder nach Strohn

Wenn es draußen pieselt

muss man eben ins Archiv ausweichen.

Die Brücke der ehemaligen Ronsdorf-Müngstener Eisenbahn (RME): (Foto 7.10.2009)Die Brücke der ehemaligen Ronsdorf-Müngstener Eisenbahn (RME): (Foto 7.10.2009)

Vor 100 Jahren beglückte jemand sein Fräulein mit dieser Ansichtskarte, die die Brücke ebenfalls zeigt.

Wupperpartie bei MüngstenWupperpartie bei Müngsten

Links auf der Postkarte die heutige Hofschaft Grunenburg.

Bin gespannt, wann die rostende Brücke selber über bzw. in die Wupper geht. Fachleute haben es schon vor Jahren prophezeit.

Inhalt abgleichen