August 2009

Da liegen sie nieder

die Perspektiven für unsere Jugend.

Wahlplakat: der SPD, etwas aus der Form gegangen (worden)Wahlplakat: der SPD, etwas aus der Form gegangen (worden)

Man könnte auf die Idee kommen: Macht nichts, dahinter war eh nur Pappe.

Bei dieser Gelegenheit sei einmal angemerkt, dass viele der Wahlplakate überhaupt nicht mehr aus toten Bäumen hergestellt wurden, sondern aus Erdöl – das gibt einen riesigen Berg Kunststoffmüll. Egal, wird vermutlich in China recycelt und kehrt als flauschige Fleecejacke in unsere Kaufhäuser bzw. Discounter zurück.

echt.scharf.solingen

Wegen Überfüllung geschlossen, so kam mir die Solinger Innenstadt am gestrigen verkaufsoffenen Sonntag vor.

GastGast

Und sollte es morgen regnen, dann liegt es vermutlich daran, dass ich die Kreise dieses Musikers störte.

Bodenständiger Politiker

es gibt ihn noch:

Der OB für SG!: Norbert Feith, CDUDer OB für SG!: Norbert Feith, CDU

Oder gilt der Spruch: „Auf dem Boden der Tatsachen angekommen“?

Von Muppen, Knirpsen, Wirten und anderen Originalen

Da mir heute offensichtlich nach Werbung ist …:

Stadtwanderung durch Merscheid und Ohligs:

Zugemauert: der Ohligser Bahnhof - was Stückgut betrifftZugemauert: der Ohligser Bahnhof - was Stückgut betrifft

Um Merscheid/Ohligs, „einst eine Stadt Napoleons“, geht es bei einer Stadtführung der besonderen Art, bei der auch „Muppen, Knirpse, Wirte und andere Originale“ aus früheren Zeiten vorgestellt werden: am Samstag, 15. August 2009, ab 15.00 Uhr. Treffpunkt ist der Haupteingang des Hauptbahnhofs.

Alte Schätzchen fürs Kottenfest

Ein bisschen Werbung kann nie schaden:

Am 16. August 2009 feiert der Balkhauser Kotten sein erstes Kottenfest seit der Wiedereröffnung im September 2006.

Schleifer Wietscher: bei der ArbeitSchleifer Wietscher: bei der Arbeit

„Frischer Wind für Solingen“

FBU: „Frischer Wind für Solingen“FBU: „Frischer Wind für Solingen“

Kann sich noch jemand an Orkan Kyrill erinnern? Bei dieser Gelegenheit stelle ich die Frage in den Raum: Müffelt Solingen? Hat Solingen einen eigenen Geruch?

Leistung muss sich wieder lohnen

So langsam verstehe ich, was damit gemeint ist.

Erst fährt man einen Karren mit Schmackes vor die Wand, kassiert dafür exorbitante Boni. Die Leistung (Energie pro Zeit) lag darin, dies innerhalb weniger Jahre zu schaffen.

Nun kratzt man die Scherben zusammen, leiht sich vom Staat Geld für den Klebstoff und belohnt das schnelle Puzzeln nicht etwa mit Boni, nein heute versteckt man es als Prämien. Und ich dachte, man würde die Scherben entsorgen und über ein neues Modell nachdenken. Weiterlesen -»

Schmiererei oder Kunst?

Schwer zu beurteilen

RalfRalf

Vermutlich hängt es stark davon ab, wie bekannt der Urheber ist.

Kunst und Politik

Dank aufmerksamer Leser konnte das mir abgängige Meisterwerk aufgestöbert werden.

Wählen bis der Arzt kommt: Dr. Müller-Stöver (c)Möni QuarchWählen bis der Arzt kommt: Dr. Müller-Stöver (c)Möni Quarch
Der unauffällige Standort ist zu finden auf der Wiese westlich der Eissporthalle an der „Lagerstraße–Am Südpark“.

Zu diesem Werk eine kleine Ergänzung vor mir, frei nach einer SPD-Idee aus dem Jahre 1961

Solingen: liegt mir am HerzenSolingen: liegt mir am Herzen

Der Mann für diese Zeit!

Welche Zeit? So langsam bin ich durch mit den Waschmitteln fürs Gewissen

kompetent verlässlich stark: Der Mann für diese Zeit!kompetent verlässlich stark: Der Mann für diese Zeit!

Warum muss ich jetzt an Arnold S. denken? Kompetent (als Bodybuilder), verlässlich (in der Einnahme seiner Präparate) und stark (an den Hanteln).

Der OB für Solingen!Der OB für Solingen!

Wie schon mehrfach gezeigt, die Plakatieren nahmen jeden Lampenmast, der sich nicht wehren konnte.