Wupper

Kohlfurther Brückenschlag

Seit dem 29. April 2009 verbinden drei neue, jeweils 19 Tonnen schwere und 35 Meter lange Stahlträger das Solinger und Wuppertaler Ufer der Wupper miteinander. Bis die Brücke in der geplanten Schönheit erstrahlt und für Zweibeiner nutzbar ist, dürfte noch viel Wasser die Wupper hinunterfließen. Man hofft auf den Herbst 2009.

Kohlfurther Wupperbrückenbau: drei neue StahlträgerKohlfurther Wupperbrückenbau: drei neue Stahlträger

Kohlfurther Wupperbrückenbau

Kohlfurther Wupperbrückenbau

drei neue Stahlträger

RME-Brücke

RME-Brücke

in Müngsten (Dezember 2008)

Schüler und Studenten optimieren die Schwebefähre

Schwebefähre: über die Wupper schwebenSchwebefähre: über die Wupper schweben

Aus einer Pressemitteilung des Projektkonsortiums kompetenzhoch³:

Wupperpegelverlauf in Glüder

Wupperpegelverlauf in Glüder

16./17. April 2009

Balkhauser Kotten

Balkhauser Kotten

Schleifermuseum an der Wupper

Das Bergische per Boot entdeckt

Aus einer Pressemitteilung der Bergischen Entwicklungsgentur (ohne Foto):

Wuppertour: gemeinsam sind wir stark (und laut)Wuppertour: gemeinsam sind wir stark (und laut)

In der WDR-Filmreihe „Tief im Westen“ wird Nordrhein-Westfalen per Boot entdeckt. In der Sendung, die am Karfreitag ausgestrahlt wird, geht es im wahrsten Sinne des Wortes über die Wupper.

Inhalt abgleichen