Weblog

Girböcki

Eben kam mir eine gepixelte Idee unseres Stadt-Karikaturisten Marcus Gottfried unter, die ich nicht verheimlichen will:

Idee am Mittwoch: (c) Marcus GottfriedIdee am Mittwoch: (c) Marcus Gottfried

Grandios!

Möchte jemand auf Nummer sicher gehen?

Wer will, der kann!

blog.tetti.de ist jetzt auch per https://blog.tetti.de/ erreichbar !

Let’s Encrypt ist der neue Dealer ! Und wenn der mal nicht will, dann ist Hängen im Schacht! :-( Ganz toll!

Und was haben wir davon, dass die Seitendaten nun verschlüsselt über die Telefonleitung übertragen werden?
Alle drei Monate muss ich das Zertifikat erneuern, ansonsten verfällt es! Der Spion, der die Leitung abschnorchelt, hat mehr Aufwand beim Mitlesen. Ob die Texte tatsächlich von mir kommen, kann das einfache Zertifikat (es reicht zur Verschlüsselung) nicht sicherstellen. Alles andere ist unbezahlbar!
Verschlüsselte Daten werden von der DSGVO nicht mehr als personenbezogenen Daten angesehen.

SchlossSchloss

Da ich noch explizit Verweise verwende, die auf externe Seiten zeigen, die per http-Protokoll abrufbar waren, meckern diverse Browser, dass die Seite unsicher sei. Soll ich dass jetzt alles ändern, auch wenn die Zielseiten mittlerweile eine Umleitung auf die verschlüsselten Seiten eingerichtet haben?

Nachtrag: Man muss jetzt! Die komplette Domain auf Port 80 antwortet mit einem Redirect !

Haben wir dadurch etwas gewonnen? Einen Mehrwert generiert?

Böcki legt Regenmantel ab

Gunnar aka BöckiGunnar aka Böcki

Schulverein und ein Solinger Stukateurmeisterbetrieb spendieren Gunnar eine neue Haut.

Böcki: ohne RegenmantelBöcki: ohne Regenmantel

Nackt, ohne Streifen: aber mit GummistiefelnNackt, ohne Streifen: aber mit Gummistiefeln

Nackter BöckiNackter Böcki

Bin ja mal gespannt, wie die Plastik sich demnächst den Kindern der Grundschule Böckerhof präsentiert.

25. Jahrestag des Brandanschlags

„Einer der schwärzesten Tage in der Stadtgeschichte jährt sich zum 25. Mal: Am 29. Mai 1993 verübten vier junge Männer mit Verbindungen in die rechtextreme Szene einen Brandanschlag auf das Wohnhaus der Familie Genç an der Unteren Wernerstraße. Dabei kamen zwei junge Frauen und drei Mädchen ums Leben.“

Besser kann man das ohne jegliche persönliche Wertung kaum beschreiben! Respekt an das Kürzel 'ri' der Stadt Solingen.

Unser OB mach daraus dieses: „Am 29. Mai 1993, vor 25 Jahren, zündeten vier rechtsradikal infizierte Jugendliche das Haus der türkischen Familie Genç an, weil sie offenbar nicht wussten, wohin mit ihrem diffusen Hass auf Menschen, die vermeintlich anders waren. Fünf Kinder und junge Frauen bezahlten das mit ihrem Leben, andere erlitten Verletzungen, die bis heute nachwirken.“
Er zeigt uns damit eher, wie er denkt.

StarkregenStarkregen

Derjenige, der für das Wetter zuständig ist, hatte mit den Feierlichkeiten kein Einsehen und bescherte Wasser von oben! Vielleicht wollte er jedes aufkeimende Feuer im Ansatz ersticken.

Nach dem UnwetterNach dem Unwetter
Nach dem Unwetter sieht alles immer so friedlich aus!

Woche 20 im Jahre 2018

Montag 14.5.2018Montag 14.5.2018

Dienstag 15.5.2018Dienstag 15.5.2018

Mittwoch 16.5.2018: mittagsMittwoch 16.5.2018: mittags

Mittwoch 16.5.2018 -: abends nach dem RegenMittwoch 16.5.2018 -: abends nach dem Regen

Donnerstag 17.5.2018Donnerstag 17.5.2018

Freitag 18.5.2018Freitag 18.5.2018

Pfingst-Samstag 19.5.2018Pfingst-Samstag 19.5.2018

Pfingst-Sonntag 20.5.2018: +22°CPfingst-Sonntag 20.5.2018: +22°C

Wenn der heilige Geist in die Väter fährt

dann ziehen sie orangene T-Shirts an, schwenken mittags Bierflaschen und erzeugen mächtig Lärm.

Fotos gibt es aus Rücksicht auf die kommende DSGVO nicht.

Knippsen lassen muss sich das alte Gemäuer. Es kann sich nicht wehren.

Hohenscheid am 10. Mai 2018: Vatertag bei 17°CHohenscheid am 10. Mai 2018: Vatertag bei 17°C

Ein ganz normaler Sonntag im Mai

Hohenscheid am 6. Mai 2018: 25°C, wolkenlosHohenscheid am 6. Mai 2018: 25°C, wolkenlos

Offentsichtlich hatten sogar die Chemtrailer Feiertag.

Am Ufer der WupperAm Ufer der Wupper

Wer mal die Seele fliegen lassen will, am Ufer der Wupper findet man sichrlich einen passenden Ort. Hier war es der Balkhauser Kotten.

Inhalt abgleichen