May 2013

Mai-Nebel

Zu meinen Jugendzeit verbrachten wir den Mai nachmittags im Freibad. Heute schmeißen wir erneut die Heizung an und vermeiden den Blick nach draußen.

Haus Hohenscheid (17.05.2013): Knapp zweistellige PlustemperaturenHaus Hohenscheid (17.05.2013): Knapp zweistellige Plustemperaturen

Wer dennoch den Schritt in die Natur wagt, wird mit satten Farben belohnt.

Nebel bringt Unschärfe ins FotoNebel bringt Unschärfe ins Foto

Eichenblätter an WasserEichenblätter an Wasser

Der Wald wächst zu: Langsam mutiert der Ausflug in die Natur zu einer Indoor-VeranstaltungDer Wald wächst zu: Langsam mutiert der Ausflug in die Natur zu einer Indoor-Veranstaltung

Geschüttelte WaldimpressionGeschüttelte Waldimpression

Statt Wasser von oben
BlätterregenBlätterregen

Zum Abschluss ...

RotflashRotflash

Auf die Bäume ihr Schnecken

die Wiese wird gewässert.

Keine Ahnung, was genau die Schnecken auf die Zaunpfähle treibt. Vermutlich die Nässe der untergelagerten Wiese.

Schnecken an ZaunpfahlSchnecken an Zaunpfahl

Waschküche am PfaffenbergWaschküche am Pfaffenberg

Wanderweg mit TretminenWanderweg mit Tretminen

Vermutlich mache ich mich jetzt sehr unbeliebt. Die Tage haben Mitarbeiter der Stadt Solingen doch tatsächlich meinen täglich genutzten Wanderweg mit einem Rasenmäher bearbeitet. Perfekt! Danke! Hoffentlich bekommt jetzt keiner Ärger. Ich kann mir nicht vorstellen, dass unser arg strapaziertes Stadtsäckel diese Maßnahme hergibt.

ScheckenracingScheckenracing

Muss mal genauer hinsehen, ob da eine Seilschaft zugange ist.

Am Morgen begegnete mir dieser monochrome Kleinwüchsige.

Die neue Ära GartenzwergeDie neue Ära Gartenzwerge

SchneckenversammlungSchneckenversammlung

Zivilisationszeichen

Woran merkt man trotz optischer Abwesenheit der Bewohner, dass Häuser nicht verlassen sind ?

Die gelbe Tonne wird pünktlich zur Leerung an die Straße gestellt.
Die Gelbe TonneDie Gelbe Tonne

Ein Rasenmäher-Roboter piept nicht unendlich lange, wenn er sich festgefahren hat.
Rasenmäher-RoboterRasenmäher-Roboter

Ist auf seinen Dosenöffner angewiesen.
MollyMolly

Der Rasen ist nass.
Gummistiefel an KerzeGummistiefel an Kerze

Regentag

Haus Hohenscheid (13.05.2013): NieselregenHaus Hohenscheid (13.05.2013): Nieselregen

SchneckenaufstiegSchneckenaufstieg
Keine Ahnung, was die Bachfüßer auf die Stengel trieb.

Nebel im Urwald PfaffenbergNebel im Urwald Pfaffenberg

Wald-ImpressionWald-Impression

Ein Samstag im Mai 2013

Wald im Aufwind: Kunst oder Spielerei mit der Kamera?Wald im Aufwind: Kunst oder Spielerei mit der Kamera?

Sonne und Regen kann: einen Regenbogen ergebenSonne und Regen kann: einen Regenbogen ergeben

Brückentag ohne Brücke

Burg Hohenscheid am 10. Mai 2013Burg Hohenscheid am 10. Mai 2013

Momentan ist es für mich beeindruckend, wenn die Sonne ihren Weg durch die Wolken findet und partiell das aufkeimende Grün lichttechnisch in Szene setzt. Großes Kino!

Geschüttelt, nicht gerührt: WaldimpressionGeschüttelt, nicht gerührt: Waldimpression

Geschüttelt habe ich meine Kamera, nicht in Photoshop oder Gimp gerührt.

gepiercter Vollpfostengepiercter Vollpfosten

SitzgelegenheitSitzgelegenheit

BodendeckerBodendecker

HästenHästen

Vatertag 2013

Löwenzahn: auch wegen ihrer harntreibenden Wirkung umgangssprachlich Pissnelke genanntLöwenzahn: auch wegen ihrer harntreibenden Wirkung umgangssprachlich Pissnelke genannt

Picknick: am AbgrundPicknick: am Abgrund

Stacheldraht als Kratzhilfe

schottisches Hochlandrindschottisches Hochlandrind

Irgendwie muss das Winterfell doch runter!

MahlzeitMahlzeit

Die Natur wuchert !

eine zu rettende Bank ?: Bad-Bank?eine zu rettende Bank ?: Bad-Bank?

Landschaftsknipstag

War irgendwie ein sehr angenehmer Tag heute. Fast blauer Himmel mit einigen wenigen Wolken, Wärme und ein wenig Wind.

Blick auf die Burger Landstraße vom Pfaffenberg aus: im Tal fließt der Bertramsmühler Bach gen Strohn, um dort die Wupper aufzufüllenBlick auf die Burger Landstraße vom Pfaffenberg aus: im Tal fließt der Bertramsmühler Bach gen Strohn, um dort die Wupper aufzufüllen

Ein paar Meter weiter nördlich.

die Hasseldelle: von Theegarten aus gesehen - fast ein Kleinoddie Hasseldelle: von Theegarten aus gesehen - fast ein Kleinod

Einer meiner Lieblingsbäume in SolingenEiner meiner Lieblingsbäume in Solingen

Vermutlich wird er einmal so enden …

Vollpfosten stehen gerne im Bild herumVollpfosten stehen gerne im Bild herum

Nachhaltiger Sinneswald

Morgen eröffnet der Skulpturenpark Sinneswald im Murbachtal zu Leichlingen zum 20-ten Male seine nie geschlossenen Pforten. 2013 lautet das Motto „NACHHALTIGKEIT“

SinnesWald 20SinnesWald 20

Beeindruckend die Baumbemalung der Künstlerin Anne Rose

Zeitgeister: von Anne RoseZeitgeister: von Anne Rose

Sie schreibt dazu:

„Der nachhaltig vergehende

ZEITGEIST
Saurer Regen übersäuert den Waldboden. Die Folgen wie Insektenfraß, Pilzbefall und Waldsterben sind hinlänglich bekannt und weit diskutiert.

Kunst nachhaltig zu betreiben bedeutet für mich Spuren zu hinterlassen, dem Zeitgeist ein Zeugnis zu bringen. Hier ist das Vergehen des Zeitgeistes gleich mit eingebaut und visualisiert.

Malerei mit Kalkschlemme auf Baumstämmen bietet mir eine neue bildnerische Ausdrucksmöglichkeit, schützt aber auch den Baum vor Frost und Insektenbefall, wäscht sich allmehlig ab, versickert und verbessert den Boden.“

Bin gespannt, ob es Rückmeldungen meiner Leser gibt. Das Murbachtal ist immer wieder einen Ausflug wert; auch wenn die Kunst nicht jedem zusagt.

Der letzte Fisch: von  Andreas FohrmannDer letzte Fisch: von Andreas Fohrmann

Nachhaltigkeit heißt den Blick verändern: Ariane SchusterNachhaltigkeit heißt den Blick verändern: Ariane Schuster