Blogs

Baggerspiele

Was macht man am besten nach der kältesten Nacht der letzen 12 Jahre? Genau, man veranstaltet Baggerspiele in der Wupper.

Obergraben: Arbeiten am Balkhauser KottenObergraben: Arbeiten am Balkhauser Kotten

Der Wupperverband erneuerte den Einlauf von der Wupper in den Obergraben und befreite den ersten Bereich bis zum Gewaltschütt vom Schlamm, den die letzten Wupperhochwasser dort hinterlassen hatten.

Es ist knacke kalt draußen!

Schnee in der Baumspitze: „Sibirischer Winter“ bei Temperaturen weit unter Null Grad. (-14°C in W)Schnee in der Baumspitze: „Sibirischer Winter“ bei Temperaturen weit unter Null Grad. (-14°C in W)

Hoch „Angelika“ beschert uns derzeit Temperaturen … ungewohnt, aber für die Jahreszeit vollkommen normal.

Wintereinbruch 2009

Winter 2009: Er kam an einem MontagmorgenWinter 2009: Er kam an einem Montagmorgen

Die Kaltfront eines kleinen Tiefs über der Slowakei verlagert sich am Montag unter Abschwächung langsam über die Mitte Deutschlands südwärts. Sie löst dabei in ihrem Bereich länger anhaltende und ergiebige Schneefälle aus.

Eis und Eisen

Eiszaun: -//--x-x---x-x-Eiszaun: -//--x-x---x-x-

Oben

Oben: :Oben: :

Muss einem auch gesagt werden!

Pünktlich auf die Minute

soll das neue Jahr begonnen haben, so der Aufmacher im Solinger Tageblatt.

ST: Solingen, 2.1.2009ST: Solingen, 2.1.2009

Dies ist wieder einer der Ungenauigkeiten, die sich in letzter Zeit vermehrt in die Berichterstattung der Presse einschleichen. Die letzte Minute im alten Jahr hatte nicht 60 Sekunden, sondern 61 Sekunden. Siehe: Schaltsekunde in der Silvesternacht

Ausgebrannt

Ausgebrannt: Reste von gesternAusgebrannt: Reste von gestern

Syndicate content