Hochwasser

Während ganz Deutschland in den Fluten versinkt

knallt bei uns die Sonne vom Himmel. Statt Sandsäcke zu stapeln wendet man das erste Heu.

Die HeuwenderinDie Heuwenderin

Haus Hohenscheid (05.06.2013): Frau macht HeuHaus Hohenscheid (05.06.2013): Frau macht Heu

Schattenspiel im WaldSchattenspiel im Wald

Der Rhein hat ausgeschlafen

Autofähre ZonsAutofähre Zons

Urdenbacher Kämpe - geflutetUrdenbacher Kämpe - geflutet

geputzter Schilderwaldgeputzter Schilderwald

Grillen verboten !: Schiffen noch nicht, aber nur in der Flussmitte!Grillen verboten !: Schiffen noch nicht, aber nur in der Flussmitte!

Klein Fukushima im Hitdorfer Hafen: Wer mag hier später durchwischen?Klein Fukushima im Hitdorfer Hafen: Wer mag hier später durchwischen?

Zum Ende des Tageslichtes gab es ein kleines, buntes Spektakel.

Sonnenuntergang am RheinSonnenuntergang am Rhein

Wenn der Eschbach sich anschickt

sein Bett zu verlassen.

Dann rückt die Solinger Feuerwehr aus und versorgt die Unterburger mit Sandsäcken.

Wie üblich, die Obermütze sitzt im Trockenem und beaufsichtig die Untermützen.

Zipfelmützen-ArmeeZipfelmützen-Armee

Parkplatz gesperrt!: Zur Vorsicht sperrt die Stadt Solingen den Parkplatz auf der sogenannten „Wupperinsel“.Parkplatz gesperrt!: Zur Vorsicht sperrt die Stadt Solingen den Parkplatz auf der sogenannten „Wupperinsel“.

Und was liegt sonst an in Unterburg?

Hannibal auf dem Weg den Schloßberg zu queren?Hannibal auf dem Weg den Schloßberg zu queren?

Und was macht das Schloss? Noch da!

Das SchlossDas Schloss

Der Pegelstand der Wupper

oder meiner Griesgrämigkeit:

Pegellatte in Glüder: am 13. Januar 2011 zur MittagszeitPegellatte in Glüder: am 13. Januar 2011 zur Mittagszeit

Hofschaft Glüder: wenn die Wupper ihr Bett verlässtHofschaft Glüder: wenn die Wupper ihr Bett verlässt

Balkhauser Kotten: mit seinem neuen WasserradBalkhauser Kotten: mit seinem neuen Wasserrad

Wenn Neptun, Poseidon und der Mühlenradbauer Klaus Adriaans am kommenden Dienstag mitspielen, dann soll es sich wieder mit Hilfe der Kraft des Wupperwassers drehen.

Und hier sieht man, warum die Wupper von Zeit zu Zeit das Bett verlässt. Weil Hunde bzw. ihre Dosenöffner nicht lesen können, wischt sie feucht durch.

großformatige Geilstellensäuberunggroßformatige Geilstellensäuberung

Wupperhochwasser Teil 2

Über Nacht legte der Pegel gut einen halber Meter zu (240cm am Pegel Glüder) , hier ein paar Impressionen:

unterschlächtiges Wasserrad Baujahr 2010: am Balkhauser Kottenunterschlächtiges Wasserrad Baujahr 2010: am Balkhauser Kotten

Ein paar Kilometer flussabwärts …

Wipperkotten: in der WipperaueWipperkotten: in der Wipperaue

gut gewässerte Pferdesperre: ohne Gummistiefel geht da nichts mehrgut gewässerte Pferdesperre: ohne Gummistiefel geht da nichts mehr

Dann unterbrach ein Großaufgebot der Solinger Feuerwehr den friedlichen Sonntagsspaziergang, sperrte die Wupperbrücke in der Wipperaue sowie einige umliegenden Wege.

Ich zitiere hier aus der Pressemappe der Wuppertal Polizeidirektion:

Kanufahrer trieb in der Wupper

Solingen (ots) - Feuerwehrleute, die im Bereich Solingen-Unterburg im Einsatz waren, bemerkten heute Mittag, 09.01.2010, gegen 13.00 Uhr, einen Kanufahrer, der offensichtlich gekentert war und mit seinem Boot flussabwärts in Richtung Leichlingen trieb. Im Rahmen umfangreicher Suchmaßnahmen konnten mit Hilfe eines Polizeihubschraubers, der die Wupper mehrfach abflog, gegen 13.40 Uhr, zwei Personen mit ihren Kanus zu Fuß im Bereich des Klärwerks am Hasencleverstraße angetroffen werden. Einer der beiden Männer, ein 41-jähriger Leverkusener auf den die Beschreibung zutraf, gab an, dass er kentert sei und sich unverletzt ans Ufer habe retten können. Eine Gruppe anderer Kanuten habe ihm dabei geholfen.

Wildwasser-Kajak auf der Wupper: nicht ganz ungefährlichWildwasser-Kajak auf der Wupper: nicht ganz ungefährlich

Diese Truppe vermisste keinen Kollegen. Sie warten oberhalb des Wipperkottenwehres auf die Erlaubnis, die von der Feuerwehr errichtete Auffangsperre zu passieren.

Solinger Feuerwehr: im EinsatzSolinger Feuerwehr: im Einsatz

Normalerweise macht man mit diesem Wagen Häuser nass, heute wollte man übermütige Sportler aus dem Nass befreien.

Leiterwagen Drehleiter einmal in einem anderen EinsatzLeiterwagen Drehleiter einmal in einem anderen Einsatz

Wir warten aufs Christkind: Nein, ein Kajakfahrer soll es seinWir warten aufs Christkind: Nein, ein Kajakfahrer soll es sein

Wupper, etwas aus dem Bett gehüpft: WipperaueWupper, etwas aus dem Bett gehüpft: Wipperaue

Die Wupper und ihr Bett

Nach diesem gestrigen andauernden Regen hatte ich Schlimmeres befürchtet. In Glüder und Balkhausen verließ sie nur an wenigen Stellen im Laufe der Nacht ihr zugedachtes Bett. Momentan kann man zusehen, wie der Wasserpegel minütlich sinkt.

Wupper in BalkhausenWupper in Balkhausen

Tiere nutzen bei unglaublichen +15°C das Vorgefundene. Dieser Bulle scheint Gefallen an dem Sandkasten gefunden zu haben.

Ausschnitt: Gemach, GemachAusschnitt: Gemach, Gemach

Pegel-Latte in Glüder: Ablesewert 205cmPegel-Latte in Glüder: Ablesewert 205cm

Am Auer Kotten passt keine Handbreit Wasser mehr durch den Einlass in den Obergraben.

Gewaltschütz Auer KottenGewaltschütz Auer Kotten

Nebenan badet dieser Minibagger des Wupperverbandes und scheint einen kräftigen Schluck aus der Wupper zu nehmen.

Minibagger: vor dem Auerkottener WehrMinibagger: vor dem Auerkottener Wehr

Die Wanderfische würden sich freuen

wenn sie zu ihren Zeiten soviel Wasser in der Wupper vorfinden würden. Dann könnte man sich den Eingriff in die Natur sparen.

Wupperwehr: am Auer KottenWupperwehr: am Auer Kotten

In der Nacht von Freitag auf Samstag hat die Baustelle gehalten. Apropos Baustelle: In Köln flutet man vorsorglich die U-Bahn-Baustelle am Heumarkt doch nicht. Bleiben wir von weiteren Regenfällen verschont?

Vermutlich liegt es an der Wasserrettung:

Wasserrettung: der DLRGWasserrettung: der DLRG

Nachtrag: Herr Olsen, der mich samt seinem aufgeweckten Sohnemann bei dem Ausflug ins Tal der Wupper teilweise begleitete, zeigt seine Hochwassersicht.

Inhalt abgleichen