Südpark

Nach 48 Stunden

Da hatte Solingen etwas zu sehen: (Ausschnitt Eiko Weigand)Da hatte Solingen etwas zu sehen: (Ausschnitt Eiko Weigand)

Einst eine stattliche SauEinst eine stattliche Sau

Der Schiffer: (Detail, Objekt: Tom Brenger)Der Schiffer: (Detail, Objekt: Tom Brenger)

die Hände im Hintergrund: Vorbereitung für die nächste Kunstaktion !?die Hände im Hintergrund: Vorbereitung für die nächste Kunstaktion !?

Bavaria Jever: 1091Bavaria Jever: 1091

Nature morte - Stillleben heute

Die Galerie Gecko in den Solinger Güterhallen hat wieder eine interessante Mischung zeitgenössischer Künstler aufgetan, die eines gemeinsam haben, das Thema Stillleben, d.h. die Darstellung lebloser oder unbewegter Gegenstände:

Fruchtschale: Fruchtschale 9.2008,  65×70cm, Joop van`t HoenderdaalFruchtschale: Fruchtschale 9.2008, 65×70cm, Joop van`t Hoenderdaal

Stillleben Industrie: Tom BrengerStillleben Industrie: Tom Brenger

Die Werke sind noch bis einschließlich 2. Mai 2010 an genannter Stelle zu betrachten. Und wer Geld für Kunst erübrigen kann und will …

Die Zeichen stehen auf rot

das Sturmtief „Xynthia“ zeigt uns, was die Natur bewegen kann.

Bitte festhaltenBitte festhalten

Was nicht niet- und nagelfest ist, sollte man anbinden oder in Sicherheit bringen.
Das Foto entstand gestern, gesehen an der Erdbewegungsmaschine ;-)

Wer bei Sturm durch die Gegend eiert: sollte das Fahrrad besser stehen lassen.Wer bei Sturm durch die Gegend eiert: sollte das Fahrrad besser stehen lassen.

Das Fahrrad interessiert keinen, steht es schon seit Wochen am alten Hauptbahnhof herum. Wohin blickt mann? Genau, wenn etwas Rotes blau blinkt …

Feuerwehr: dass sind die Leute, die mir ihrem kleinen, roten Auto den Bürgern hilfreich zur Seite stehenFeuerwehr: dass sind die Leute, die mir ihrem kleinen, roten Auto den Bürgern hilfreich zur Seite stehen

Das Dach des linken Hauses dürfte in den nächsten Tagen einen sehr guten Dachdecker benötigen. Momentan macht es erste Flugversuche. Die Feuerwehr schaut per Leiter nach und schätzt die Gefahrenlage ein.

Nachtrag 1.3.2010: Die Stadt Solingen lässt vermelden. Wegen Xynthia: Fußweg zwischen Kölner Straße und Bahnhofstraße gesperrt. Wegen der drohenden Gefahr herabfallender Dacheindeckung hat der Technische Betrieb Straßen und Grün den Fußweg zwischen Südpark (Wendehammer vor dem Forum Produktdesign/ Bahnhofstrasse) bis zur Kölner Str. (Martin-Luther Kirche) bis auf weiteres voll gesperrt.

Cafe StückGUT: Güterhallen im SüdparkCafe StückGUT: Güterhallen im Südpark

Zitat SpOn: Umgestürzte Bäume, gesperrte Straßen, ausgefallene Züge, gestrichene Flüge: Das gigantische Sturmtief "Xynthia" fegt über Deutschland hinweg und sorgt für chaotische Verkehrsverhältnisse. In NRW, Rheinland-Pfalz und dem Saarland ging auf den Schienen gar nichts mehr.
So langsam verstärkt sich mein Gefühl, dass die Medien das Wetter nur noch aus Wikipedia kennen. Vielleicht sollten die Redakteure ihre klimatisierten Bunker verlassen und statt in Bildschirme hinein einmal hinaus den realen Wald betreten. Der Winter und die Stürme ist etwas anderes als die Landung von Außerirdischen – die Berichterstattung erinnert hingegen stark daran.

Café Stückgut eröffnet unter neuer Leitung

Dabei gibt es im Südpark überhaupt keine Ober-Leitung. (Scherz beiseite)

ehemaliches Speditionsgebäude: Albrecht-Halle im Jahre 2003, heute Cafe StückGUTehemaliches Speditionsgebäude: Albrecht-Halle im Jahre 2003, heute Cafe StückGUT

RP-Online berichtet heute:

Fahrgastbrücke

Seit wann ist die Brücke am ehemaligen Hauptbahnhof ein öffentlich zugänglicher Privatweg?

Privatweg: Nutzung auf eigene Gefahr, kein Winterdienst, Öffnungszeiten 5:30 – 22:30 hPrivatweg: Nutzung auf eigene Gefahr, kein Winterdienst, Öffnungszeiten 5:30 – 22:30 h

Mit den Öffnungszeiten nimmt man es nicht so genau. Zum Zeitpunkt der Aufnahme war das Tor verschlossen. Kein Winterdienst, vermutlich auch kein Schlossdienst.

„Kunst öffnet Augen“

Die Galerie Gecko lud heute zur Einführung der Ausstellung Indien „Mumbai und anderswo“; ein. Eines der vielen Gemälde, die mich beeindruckten:

Pramathesh Chandra: ohne Titel, Öl auf Leinwand, 90×75 cmPramathesh Chandra: ohne Titel, Öl auf Leinwand, 90×75 cm

Was schreibt der Künstler selber zu seinen Werken?

„Meine Gemälde sind figurativ und werden mit transparenten Elementen
ausgearbeitet. Diese durchsichtigen Abbildungen sind ein Ersatz der

Geöffnet

Geöffnet

das StückGUT im Südpark neben den Güterhallen

Inhalt abgleichen