Südpark

Südparkhinterlassenschaften

Normalerweise hinterlässt ein Teil der samstäglichen Nutzer des Südparks eine ansehnliche Menge Müll in Form von Lärm, leeren Flaschen, Glassplittern, Kippen, Fastfood-Resten, etc.

Dieses Wochenende waren unter Aufsicht Graffiti angesagt. Hat was!

Graffito im SüdparkGraffito im Südpark

Kann jemand etwas zum wieso, warum und wer beitragen?

Nachtrag: Der junge Künstler soll Eric Ventker (der Sohn von André P) sein. Tante Google liefert interessante Suchergebnisse. Auf der Blog-Seite des Solinger Jugendstadtrates findet man etwa zu den Hintergründen. Die Mauer im Südpark wurde durch Graffiti-Künstler im Rahmen des ersten „South Park Movement“-Festivals verschönert.
Nachtrag 1.Mai: Im Solinger Tageblatt gibt es einen Bericht inkl. Foto dazu: Jugendliche bewegen den Südpark

Am Samstag musste man erst einmal klar Schiff machen.

Mauer im Südpark: beim TarnanstrichMauer im Südpark: beim Tarnanstrich

Wandgraffito im SüdparkWandgraffito im Südpark

Bin gespannt, wann die ersten Verunstaltungen zu bemerken sind.

Nebenbei: Die DB hat im Bereich ihres Bahnhaltes Solingen-Mitte, der direkt an den Südpark grenzt, mögliche Wandflächen mit einem neutralen Grau aufgehübscht.

Bahnhof Solingen-Mitte: Graffiti entferntBahnhof Solingen-Mitte: Graffiti entfernt

Muss gestehen, dass dieser minimalinversive Eingriff in die Wanddekoration eher zu neuen Wandmalereien auffordert, als diese zu verhindern.
Warum lässt man nicht einen „Müngstener“ an die Wand sprayen? Oder eine Gruppe wartender Bahngäste? Ein ICE oder den Adler?

Wandel der Güterhallen

Bei der Suche nach einem ganz anderen Foto fand ich diese fast schon historischen Fotos - neun und sechs Jahre alt

Albrecht-Halle 2003Albrecht-Halle 2003

von der Albrecht-Halle zum StückGUT: Foto vom Umbau, Juli 2006von der Albrecht-Halle zum StückGUT: Foto vom Umbau, Juli 2006

Heute wir der Bau als Gaststätte genutzt: Restaurant StückGUT

Aus dem Sein und Nichtsein einer Sitzbank im Solinger Südpark

Erstmalig nehme ich die „Bankinsel“ Mitte 2006 wahr.

Bau eines Sitzmöbels im Südpark: Anfang Juli 2006Bau eines Sitzmöbels im Südpark: Anfang Juli 2006

Sitzmöbel, fast fertig: Anfang August 2006Sitzmöbel, fast fertig: Anfang August 2006

Bankinsel: September 2006Bankinsel: September 2006

Bankinsel, schon Patina angesetzt: Mitte Mai 2008Bankinsel, schon Patina angesetzt: Mitte Mai 2008

Das Anfang vom Ende? Die Bankenkrise erreicht Solingen. Arbeitslose Banker entdecken das Sitzmöbelstück als Treffpunkt zum Austausch ihrer Perspektivlosigkeit und zum kollektiven Rausch-Chillen.

Flasche leer: April 2009Flasche leer: April 2009

Am 22.11.2011 durfte ich im Solinger Intelligenzblatt lesen:

SÜDPARK Bank im Südpark bis auf Weiteres gesperrt

Sie ist ein beliebter Ort für sonnenhungrige Mädels und spazierende Paare, die eine Verschnaufpause brauchen: die Bank im Südpark. Laut Stadtsprecher Lutz Peters ist sie Opfer von Vandalismus und intensiver Nutzung geworden: Das Holz ist kaputt und abgesplittert und wird somit „gerne auch mal abgeknibbelt“. Die Sitzgelegenheit bleibt bis auf weiteres gesperrt. „Die Idee ist nun, die Holzteile durch Metall zu ersetzen, um sie stabiler zu machen.“

Sitzmöbelwrack: Ende November 2011Sitzmöbelwrack: Ende November 2011

Bin gespannt, wie sich uns das Luxus-Exemplar am Solinger Hauptbahnhof in ein paar Jahren präsentiert.

Solingens teuerste Bank: im öffentlichen RaumSolingens teuerste Bank: im öffentlichen Raum

Nachtrag 24.November 2012:

Was hat sich getan?

Da die Sitzfläche der Bank demontiert ist, vergreifen sich die Bank-Demolierer an dem Bauzaun und falten ihn vermehrt auf Handtaschenformat. Bei der Stadt wächst merklich die Bereitschaft, das Teil Instand zu setzen.

Sitzbank-Ruine im Südpark: mit gefaltetem Zaun. (Foto 9.9.2012)Sitzbank-Ruine im Südpark: mit gefaltetem Zaun. (Foto 9.9.2012)

Es ist passiert. Neues Holz hat den Weg auf das stählerne Skelett gefunden. Bin gespannt, wie lange die Konstruktion den Angriffen standhält.

renovierte Sitzbank im Südpark: (Foto 24.11.2012)renovierte Sitzbank im Südpark: (Foto 24.11.2012)

Kunst kommt von Können

käme es von Wollen, hieße es Wunst. Frei nach meinem Kunstlehrer zur Schulzeit.

Ein Bericht in der Samstagsausgabe unserer lokalen Intelligenz: Galerie Gecko: Eine Malerei der vielen Kontraste machte mich neugierig. Fazit, selten haben mich so viele Bilder gleichzeitig fasziniert – vielleicht sollte ich doch einmal Lotto spielen.

Ölkanister mit Spielzeugauto: 45 x 80 cm, Öl auf Holz - Stefaan Eyckmans (Belgien)Ölkanister mit Spielzeugauto: 45 x 80 cm, Öl auf Holz - Stefaan Eyckmans (Belgien)

Hier die Lösung für das Suchbild:

„Der Vogel“: Detail aus einem Porträt des niederländischen Malers Nico Heilijgers„Der Vogel“: Detail aus einem Porträt des niederländischen Malers Nico Heilijgers

Geht hin und erfreut euch! Galerie Gecko 18. NOVEMBER 2011 — 08. JANUAR 2012: ARTVENT 2011 in den Solinger Güterhallen

Die Gräfin

Wer sich bei den aktiven Bloggern der Solinger Netzwerker etwas auskennt, dem dürfte diese Zeichnung nicht ganz unbekannt sein.

Fohlen, Ölkreide: Susanne Eggert, SolingenFohlen, Ölkreide: Susanne Eggert, Solingen

Keine Idee? Einladung zur Ausstellung

Was mir so sonst noch aufgefallen ist …

Ol' Mann: Öl auf Leinwand - Susanne EggertOl' Mann: Öl auf Leinwand - Susanne Eggert

In Seenot: Öl auf Leinwand, Susanne EggertIn Seenot: Öl auf Leinwand, Susanne Eggert

Die Ausstellung geht noch bis zum 16.10.2011

RostRost

Nein, kein menschliches Kunstwerk.
Nur der Blick aus dem Fenster im Pest-Atelier

Beute(l)kunst

Seit heute kann der Kunstinteressierte Solinger für kleines Geld Beute machen.
Statt Zusätzlich zum Adventskalender (ab 28.11.2010) gibt es die fast schon traditionelle Beutelkunst-Aktion.

Beutelkunst im: Restaurant StückGUTBeutelkunst im: Restaurant StückGUT

Die Beutelkunst bietet Kunst der Güterhallenkünstler verpackt in Beuteln zum bezahlbaren Tarif.

Dass die Künstler keine Nachwuchssorgen fürchten müssen, davon konnte man sich ebenfalls heute im Atelier KünstlerPack überzeugen. Unter dem Thema Grün–Lila zeigten die jungen Künstler (7 - 13 Jahre) die Ergebnisse mehrerer Workshops unter Anleitung von Anja Kreitz und Heike Leichsenring.

Grün-Lila: "Herzlich Willkommen zur Kinderkunstausstellung !"Grün-Lila: "Herzlich Willkommen zur Kinderkunstausstellung !"

Glasloses Solingen ?

Aus- oder Einblick?Aus- oder Einblick?

Berücksichtigt man einige Bildelemente und deren Symbolik, wäre folgende Bildversion eindeutiger: abwärts

horizontal gespiegelthorizontal gespiegelt

Inhalt abgleichen