Nature morte - Stillleben heute

Die Galerie Gecko in den Solinger Güterhallen hat wieder eine interessante Mischung zeitgenössischer Künstler aufgetan, die eines gemeinsam haben, das Thema Stillleben, d.h. die Darstellung lebloser oder unbewegter Gegenstände:

Fruchtschale: Fruchtschale 9.2008,  65×70cm, Joop van`t HoenderdaalFruchtschale: Fruchtschale 9.2008, 65×70cm, Joop van`t Hoenderdaal

Stillleben Industrie: Tom BrengerStillleben Industrie: Tom Brenger

Die Werke sind noch bis einschließlich 2. Mai 2010 an genannter Stelle zu betrachten. Und wer Geld für Kunst erübrigen kann und will …

Trackback URL for this post:

http://blog.tetti.de/de/trackback/1572

Kommentare

Fruchtschale

Sieht aus wie eine Knoblauch-Zwiebel. Eine Zwiebel ist keine Frucht.
Der Teller sieht aus wie ein Untersetzer für einen Blumentopf.
Er ist allerdings winzig, wenn wir nicht eine Riesenmutation von
Knoblauchzwiebel vor uns haben.

Ich sehe weder Frucht noch Schale.
Wo ist die Fruchtschale?

Wird eine Fruchtschale

automatisch zur Zwiebelschale wenn ich Knoblauch hineinlege?

Wo die Fruchtschale ist? Nutze Deine Vorstellungskraft.

Ich stimme Dir zu: Besser wäre der Titel "Mutationen".

Wer weiß schon

was ein Holländer mit dem Begriff Fruchtschale verbindet.

Nach unseren Schubladen

hätte er Tomaten malen müssen ;-)

gebenedeit

... und gebenedeit ist die Frucht deines Leibes

Die Zehen sind Menschen. Die kleine Zehe ist der kleine Mensch.
In der Mitte steht der Laternenpfahl -- das Licht -- die Sonne, die
alle erleuchtet.

Fruchtschale - klein, ist Petrischale. Welches Früchtchen züchten wir denn heute mal?

Quatsch,

das Licht kommt von vorne. Nicht von der Laterne.

Vielleicht vorlaute Früchtchen

Du Schlingel? ;-)

Rest-Alk aus dem Exit?

Tom Brengers Werk spricht mich irgendwie an...

Ballantines, Southern Comfort und Mari Mayans Absinth, würdevoll überragt von Blue Curaçao...
Hochaktuelle direkte Einspritztechnik -

Exit-Erinnerungen?

Jau, das Werk von Tom ist simple, einfach einprägsam.

Spielst Du darauf an … Exit kurz vor dem Exit im Oktober 2008

Creme-SeifeCreme-Seife

Geweckt...

...wurden Erinnerungen, ja so ist es wohl -

Exit

Danke für das erneute Salz in der Wunde. Meine CF-Karte hat beim damaligen Exit-Shooting das Zeitliche gesegnet. Nicht ein einziges Bild hat überlebt. *grummel*

Salz in der Suppe

Es gibt so Dinge im Leben, da muss man durch.

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.