Und täglich grüßt das Murmeltier

Nein, so fleißig ist die Stadt nicht. Nur immer dann, wenn neue Kustoden in den Balkhauser Kotten einziehen, dann fällt irgend einem Bedenkenträger ein, dass die kleine steinerne Brücke über den Untergraben marode ist, und sperrt das Teil. Jetzt mit einem ausrangierten Schleifstein als Hindernis:

2005 war es ebenso: http://www.tetti.de/SOLINGEN/BALKHAUSER-KOTTEN/20050324-fass-ohne-boden....

BrückensperrungBrückensperrung

Was meint unser Hofnarr HGW dazu?

Wander-, Pinkel-, Alltags-Pause
komm zum Kotten rein zur Jause.
Hüte Dich vor zu viel Eifer,
schau Dir an den Scherenschleifer.
Kaufe auch eins uns’rer Messer,
hinterher geht es Dir besser.
Du denkst Dein Leben lang mit Grausen,
was tat ich einst da in Balkhausen?
Ob Eskimos, ob Hottentotten,
aller gehen gern zum Kotten.
Nur über diese Brücke hier,
geht einzeln nur, mit viel Manier.

…..
Der Dichter schweigt, der Kopf ist leer,
ertränkt sich nun im Wupperwehr.

Balkhauser Kotten hinter SpringkrautBalkhauser Kotten hinter Springkraut

Die Bank zur schönen WassersichtDie Bank zur schönen Wassersicht

Trackback URL for this post:

https://blog.tetti.de/de/trackback/6392

Kommentare

Wenke?

... du bist manchmal so geheimnisvoll ...

Gruss
Jens

Geheimnisvoll

ich?

Wie kommst Du zu dieser Annahme, lieber Jens?

Geheimnisvoll ...

... OK - dann wissen alle, ausser mir, was oder wer HGW ist - ich bin da ja wohl aussen vor.

Hgw
Hartgewebe

HGW
Hansestadt Greifswald

HGW
höchster Grundwasserstand

hgw
Herzlichen Glückwunsch

etc.

JG

Ach so

HGW etc.

... laut deinem Lieblings-Informations-Medium ist ja aktuell alles wiederr OK.

http://www.solinger-tageblatt.de/Home/Solingen/Ein-typisch-bergisches-Er...

Das freut und doch - ab sofort wird nun alles verkauft, was Umsatz bringt.

"... Wir wollen uns beim Verkauf nicht auf einen Hersteller festlegen, sondern wünschen uns, dass möglichst viele Solinger Hersteller ihre besonderen Glanzstücke bei uns anbieten.“ ..."

Also kann ein "Glanzstück" auch irgend eine "Schmirgelklinge" aus Fernost sein, welche dem geneigten Vertreiber (aus Solingen) mit minimalem Solinger (wichtig: Der Stempel - Made in Solingen) -Nachbearbeiten Umsatz bringt(?)

Tag der Klammern () herrjeh
Jens

Es muss sich rechnen !

Ansonsten zieht sich keiner mehr die Hose an ! Der Neoliberalismus ist auch an der Wupper angekommen.

Da hat der Uli P. mich doch tatsächlich erwischt. Ich ihn auch!

Uli P. vom Solinger IntelligenzblattUli P. vom Solinger Intelligenzblatt

Tetti flirtet

Gehst du eigentlich zu Fuß zum Kotten oder nimmst du das A? Der schmale, steile Pfad ist bei Nässe eine echte Herausforderung, besonders zurück.

Schleiferweg

Normalerweise nehme ich den Weg über die Kastelei (Teil des Klingenpfades(S) ), der hat die schönste Aussicht auf das Tal.
Gestern war ich mit dem Auto unterwegs, da ich noch die Juckelbrücke aufsuchen wollte.

Den steilen Schleiferweg habe ich schon länger nicht benutzt. Ich weiß nie, ob man unten durch das wuchernde Grün kommt oder ob man nicht von amokfahrenden Mountain-Bikern abgedrängt wird.

Hosen ...

"... Ansonsten zieht sich keiner mehr die Hose an ! Der Neoliberalismus ist auch an der Wupper angekommen."

Jaja,
wie sagte unlängst ein sehr umfänglich BWL-gebildeter Solinger Maschinenbaubetrieb-Besitzer:"dann schneiden wir uns demnächst halt nur noch gegenseitig die Haare."

Wie wahr, wie wahr.

Jens

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.