Zwang oder Pflicht

Vor ein paar Tagen verkündete die Stadt Solingen in einer ihrer Pressemitteilungen:
Anleinpflicht für Hunde — Am 15. März beginnt die Brut- und Setzzeit

Der Frühling naht und mit ihm die "Brut- und Setzzeit". Damit Vögel und Waldtiere ungestört brüten oder ihre Jungen aufziehen können, gilt vom 15. März bis zum 15. Juni eine generelle Anleinpflicht für Hunde in Landschaftsschutzgebieten und Wäldern. Auf diese Vorschrift des Landschaftsgesetzes macht das Solinger Ordnungsamt aufmerksam. Hundehalter, die ihre Vierbeiner nicht an der Leine halten, müssen mit einem Verwarngeld rechnen.

Die Tage fand ich das folgende Schild, fast schon historisch zu nennen:

Für Hunde Leinenzwang!: Bei Zuwiderhandlung Geldbuße bis 500 DM,-  (Der Oberstadtdirektor)Für Hunde Leinenzwang!: Bei Zuwiderhandlung Geldbuße bis 500 DM,- (Der Oberstadtdirektor)

Zitat wikipedia: „In Abgrenzung zum Zwang unterscheidet sich die Pflicht dadurch, dass sie auf einem gesellschaftlichen, rationalen oder ethischen Diskurs einschließlich Findung eines Konsens beruht. Erforderlich ist demnach, dass ein Pflichtausübender die Notwendigkeit der Ausübung selbst erkennt und einsieht.“

Ich habe den Verdacht, dass die alten Schilder den Sachverhalt eher trafen.

Trackback URL for this post:

https://blog.tetti.de/trackback/4253

Comments

Dreibeiner

Dem armen Dobermann fehlt ein Bein.

kein Dobermann

Für einen "klassischen" Dobermann (kupierte Ohren und Schwanz) stimmt das Fell- und allgemeine Erscheinungsbild (Schnauze) kaum. Eher ein Jagdhund unbestimmbarer Rasse.

Aber die alten Schilder treffen den Sachverhalt besser, wobei mir das hektisch bis scheinheilige Gehabe von Hundehaltern während des Frühlings im Wald (Spaziergänger im Wald gesichtet, schnell anleinen, kaum ist man vorbei, wird der Wauzi wieder von der Leine gelassen) etwas auf den Zeiger geht.

auf den Zeiger

Was stört dich daran? Wäre es dir lieber, der Hund spränge an dir hoch und beschmutzte deine Kleidung mit dem Gut des Waldbodens? Oder liebst du den Schleim des Hundemaules auf deinem feinen Zwirn?

Der Hundehalter leint nicht hektisch an, weil er sich ertappt fühlte. Der Hundehalter will eigentlich nur dir etwas gutes tun.

Post new comment

The content of this field is kept private and will not be shown publicly.
CAPTCHA
This question is for testing whether you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.