Verdächtiges Gepäckstück

eingekofferteingekoffert

Und der Inhalt? Der Vorschlag zur Einschränkung der Pressefreiheit. Der Vorsitzende des Rechtausschusses des Bundestages, Siegfried Kauder (CDU) hat sich gegenüber der Saarbrücker Zeitung dafür stark gemacht, dass die Presse dazu verpflichtet werden müsse, sich zurückzuhalten, wenn die Gefährdungslage wie jetzt hoch sei.

Die Idee mit der Zurückhaltung hat was. Vielleicht sollten Politiker, sogenannte Terrorexperten und Funktionäre damit einfach anfangen.

Ausschuss? Was war das noch? Makulatur?

Trackback URL for this post:

https://blog.tetti.de/trackback/2817

Comments

Pressefreiheit

Das dumme an der Pressefreiheit ist, dass die Presse diese offensichtlich als Erlaubnis versteht hirnerweichenden Dummsinn, geschönte Statistiken und als redaktionelle Artikel verpackte Werbung zu verbreiten.
Ginge es nur um die Einschränkung dieser "Freiheit" - ich wäre dafür.

Versehen oder Konzept?

Du weißt doch, mit leerem Kopf nickt es sich leichter.

Anzeigenblatt

Deiner Beobachtung kann ich nur zustimmen. Liegt es vielleicht daran, dass die von Dir beschriebene "Presse" eigentlich ein Anzeigenblatt darstellt, in dem der redaktionelle Teil nur noch eine Alibifunktion einnimmt?

Anzeigenblättchen

Es mag einem oft so vorkommen, jedoch gibt es auch Revolverblätter, die mit ihren "redaktionellen" Beiträgen gerne mal eine Karriere, eine Familie oder ein ganzes Leben kaputt machen. Oder durch gezielte Falsch-Information vorgefertigte Meinungen verbreiten, die der gemeine Kopfnicker gerne verinnerlicht.

Post new comment

The content of this field is kept private and will not be shown publicly.
CAPTCHA
This question is for testing whether you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.