Solinger Bergerechte 1776 - 1889

Kaum ein Solinger kennt die Stele, die seit 1984 vor der Höhscheider Zweigstelle der Stadtsparkasse Solingen steht (Altbau) und an die Bergbau-Vergangenheit der Höhscheider erinnern will.

eine Stele in Höhscheideine Stele in Höhscheid

Der Entwurf der Stele stammt von Tisa von Schulenburg, besser bekannt als Schwester Paula aus dem Ursulinenklosten in Dorsten.

Bergbau in Solingen? Wovon redet der Kerl jetzt schon wieder? Vermutlich kennt fast jeder Solinger dieses merkwürdige Verkehrshindernis mitten an der Neuenkamper Straße zwischen Brücke und Höhscheid.

Ehemaliges Steigerhaus: heute Neuenkamper Straße 163 (Foto, August 2005)Ehemaliges Steigerhaus: heute Neuenkamper Straße 163 (Foto, August 2005)

Reste eines Bleibergwerkes, der Grube „Kleeblatt“ - ist aber eine andere Geschichte.

Und wer lebte hier anschließend?

der Kunstmaler Erwin Bowien
1932 – 1972

der Dichter und Journalist Hanns Heinen
1932 – 1961

Trackback URL for this post:

https://blog.tetti.de/de/trackback/4126

Kommentare

Bergwerk

... am Ende der Senke, an der sich dann der Hügel zur Bauermannskulle reckt, liegt seit Jahrzehnten ein uralter Käfer ... das Heckfenster fehlt seit 1979 ...

Gruss
Jens

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.