February 2014

Der Februar verabschiedet sich

KrokettenKroketten

Regen in der City bei NachtRegen in der City bei Nacht

Solinger City, an einem Sonntag im Februar 2014

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte.

INFERNO SolingenINFERNO Solingen

Inferno war einmal. Bin gespannt, ob jetzt Purgatorio kommt.

Treppen sollen angeblich einen weltstädtischen Flair in die City bringen

TreppeTreppe

Dem Herrn Witte: fällt schon lange nichts mehr einDem Herrn Witte: fällt schon lange nichts mehr ein

FeinkostFeinkost

Vollpfosten in der CityVollpfosten in der City

Restaurant zu vermietenRestaurant zu vermieten
Der Entwurf „Mehr Grün am Entenpfuhl“ wird in der Unteren Hauptstraße und am Entenpfuhl eine besondere Atmosphäre schaffen, die zum Verweilen einlädt. Die Umgestaltung soll bis zum Februar 2014 abgeschlossen werden.

Eine Woche später

Sonnenuntergang am 22. Februar 2014Sonnenuntergang am 22. Februar 2014

Zuvor noch ein kleiner Ausflug an die Wupper.

SpiegelungSpiegelung

Gesichter, nichts als Gesichter.

Wuff!Wuff!

Blaue EliseBlaue Elise

GesichterwahnGesichterwahn

WupperkunstWupperkunst

Was mag das sein, der Eisbärenpfad?

EisbärenpfadEisbärenpfad

Erosionsspuren

D wie DeutschlandD wie Deutschland

Der Augenblick

10 Minuten vor dem berechneten Sonnenuntergang wollte ich schon die Zelte abbrechen. Es sah beileibe nicht so aus, als ob sich das noch irgend etwas Spektakuläres zeigen würde. Manchmal kommt es anders als gedacht.

Geduld und Ausdauer haben etwas!

Sonne an KraftwerkSonne an Kraftwerk

Wenn ich jetzt noch herausbekomme, welches Braunkohlekraftwerk dort am Horizont zu sehen ist.

Das folgende Foto fiel noch mit an.

ev. Kirche zu Widdertev. Kirche zu Widdert

Die Solinger Nordstadt soll attraktiver werden!

Man hat damit angefangen, und die Bewirtschaftung des Parkplatzes aufgenommen.

Rathaus-ParkplatzRathaus-Parkplatz

Der Andrang am Wochenende ist immens!

Anhänger bitte beim Pförtner meldenAnhänger bitte beim Pförtner melden

Was mag der Strom für die Automaten und die Schranke kosten?

Morgendämmerung am 5.2.2014

Heute hat der Simulator mal wieder alles gegeben für ein mächtiges Schauspiel zur frühen Stunde:

GesichterGesichter

Hände oder KardanwelleHände oder Kardanwelle

Vernissage in Hilden

Bin gespannt, was der Mann zu bieten hat.

Zoran Velinov: in der Wupper am SchaltkottenZoran Velinov: in der Wupper am Schaltkotten

Am 7. Februar im QQtec, Hilden , Forststr. 73 um 19.30 Uhr.

TotsündenTotsünden

Die sieben Todsünden

  • Hochmut (Eitelkeit, Stolz, Übermut)
  • Geiz (Habgier)
  • Wollust (Ausschweifung, Genusssucht, Begehren)
  • Zorn (Wut, Rachsucht)
  • Völlerei (Gefräßigkeit, Maßlosigkeit, Selbstsucht)
  • Neid (Eifersucht, Missgunst)
  • Faulheit (Feigheit, Ignoranz, Trägheit des Herzens)

Wohin mögen die metamorphieren?

Freitag

Morgendämmerung am 31.1.2014Morgendämmerung am 31.1.2014

Und wenn es noch etwas besser ausschauen soll, dann geht es daneben. Der Autofokus hat sich durch sein eigenes Einstelllicht in der Fensterscheibe verwirren lassen.

unscharfe Morgendämmerungunscharfe Morgendämmerung

Eishaar war heute mal wieder angesagt:

Eiswolle: oder auch Haareis genanntEiswolle: oder auch Haareis genannt

Notruf 54Notruf 54

Mich würde interessieren, ob dieser Schilderwald (Waldrettungspunkte) schon Wirkung gezeigt hat.