900 Tonnen Hundekacke im Jahr

Bitte (an der) Tüte ziehenBitte (an der) Tüte ziehen

Herrchlicher Artikel: Solingen: 900 Tonnen Hundekot im Jahr (RP ONLINE, 13.05.2011)

Jetzt wissen wir auch, wie diese vorwiegend leeren und rostenden Metallgehäuse heißen: Hundekottütenspender

Trackback URL for this post:

https://blog.tetti.de/trackback/3429

Comments

Das Thema wird auch in 100

Das Thema wird auch in 100 Jahren noch ein leidiges sein.
Wer aber hat denn die 900 TONNEN Hundekot nachgewogen und vor allem wie und wenn die schon auf der Waage lagen, wurde auch die Tarataste betätigt? Erzählen kann man ja viel... ;-)
(Mal so zum Vergleich: 900 Tonnen Kies erhöhen die Sicherheit auf dem Sachsenring oder 900 Tonnen Streusalz- Reserve in Heidenheim oder in Beckum sollen 900 Tonnen Beton ein neues Windrad auf dem Boden halten...)

Das Zahlenspiel

fand ich so aufregend.

Zu den 900 Tonnen Hinterlassenschaften gehört auch das, was man vorne rein gibt. Welche Strecke mögen die Zwei- und Vierbeiner gemeinsam zurückgelegt haben? ...Wie hoch wäre der Brennwert, die Fläche der Tüten. Soll man graue, schwarze oder durchsichtige Tüten nutzen, welcher DIN-Norm genügen ...

900 Tonnen, Trockenmasse oder Abtropfgewicht? 900 Tonnen, etwas weniger als ein Fünftel des Gewichtes der Müngstener Brücke. ...

Vielleicht sollte ein weiterer Artikel einmal verständlich den Unterschied zwischen Steuern und Gebühren erklären.

Trockenmasse oder

Trockenmasse oder Abtropfgewicht? Darauf hätte ich auch kommen müssen. Mist!
Zur DIN-Norm der Tüten gehört auch die maximal mögliche Wurfweite. Du weisst...

Klasse Diskussion

... ich weiß, warum ich jeden Tag hier bin. Diese Diskussion ist einfach nur - GUT! Weiter so.

Gruss
Jens
(Abtropfgewicht für Hundeköttel - das ist Klasse.)

Post new comment

The content of this field is kept private and will not be shown publicly.
CAPTCHA
This question is for testing whether you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.