Solingens bekannteste Rostlaube

Haus Müngsten mit DiederichstempelHaus Müngsten mit Diederichstempel

steht unter deutschlands höchster rostender Eisenbahnbrücke.

Nachtrag: Die Rostlaube wurde am 27.9.2010 als vorbildlicher, innovativer und richtungsweisender Bau in NRW ausgezeichnet.

Zitat: Das Gastronomiegebäude entstand als erster Bauabschnitt des in einem Wettbewerb ausgezeichneten Entwurfs zum Besucherzentrum des Müngstener Brückenparks. Trotz des beachtlichen Volumens und der flächigen Materialität seiner mit Cortenstahl verkleideten Fassaden fügt sich das Bauwerk harmonisch in den Landschaftspark ein und wertet den Standort durch seinen reizvollen Kontrast mit der filigranen Eisenbahnbrücke weiter auf.
Mit seinen zur Wupper orientierten Terrassen ist das Bauwerk folgerichtig platziert und bietet hochwertige Außenräume für Gäste. Der Innenraum ist trotz der überwiegend geschlossenen Fassaden durch eine große Transparenz geprägt, so dass die umgebende Landschaft des Parks stets erlebbar bleibt. Die Grundrisse sind klar und einfach strukturiert, was dem erwarteten hohen Besucherdurchsatz gerecht wird.
Die äußere und innere Gestaltung des Gebäudes ist modern und dennoch zeitlos. Seine Signifikanz entspricht der herausgehobenen Funktion im baulichen Gesamtensemble des Brückenparks.
Das Gastronomiegebäude ist eine vorbildliche und nachhaltige Bereicherung des in einem abstimmungs- und zeitintensiven interkommunalen Prozess entstandenen Landschaftsparks, dessen Fortbestand aufgrund des sorgfältig ausgearbeiteten Betreiberkonzeptes durch den Verein Lebenshilfe Solingen auch langfristig gesichert sein dürfte.
(Quelle:www.aknw.de)

Verkabelter Pfeiler der Müngstener Brücke: ganz schön runtergekommenVerkabelter Pfeiler der Müngstener Brücke: ganz schön runtergekommen

Nein, es sind noch nicht die Vorbereitungen für die Sprengung selbiger. Zu sehen sind einiger der 109 Messpunkte (Dehnungsmessbrücken?), mit der man in den kommenden drei Tagen die tatsächliche Beanspruchung der Brückenkonstruktion ermitteln will, um damit die statischen Berechnungen zu verifizieren.

Herr Olsen nimmt noch Wetten an, wie diese Lokverschiebung auf der Brücke endet.

Auch dies gehört zur Brücke; eine andere Form der Messwertdarstellung:

R.I.PR.I.P

Trackback URL for this post:

https://blog.tetti.de/trackback/2589

Comments

Wetten

Ich habe gerade mit allen namhaften Wettbüros gesprochen.
1 zu 1.000 für den Erhalt der Brücke. Keiner wettet auf Erhalt.
Was machen wir nun?
(die Preise für Sprengkapseln, Zündschnüre und TNT sind im Bereich RS-SG gestiegen)

Gruss
Jens

Die Rostlaube wurde als vorbildlicher Bau ausgezeichnet

Das Ministerium für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr des Landes NRW und die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen war dieser Meinung. Siehe Nachtrag oben im Blogbeitrag.

Beeindruckend die sprachliche Akrobatik rund um das Bauwerk.

Segelnde Stahlbleche

Solch ein Äußeres, obwohl rostrot, erweckte den Eindruck von einem soliden Stahlbau. Näher an die Fassade getreten erkenne ich aber die recht dünnen Bleche, die dort mit wenigen Haltepunkten an die Wand gesetzt sind. Enttäuschung macht sich breit.
Der massiven Betonwüste um das Haus herum wird eine segelndes Stahlblech nichts anhaben können. Aber mich beschleicht ein mulmiges Gefühl, wenn ich so an dem Haus entlang wandele.

Solider Stahlbau

der sich darunter versteckende Stahlbetonbau ist solide. Hoffentlich; warten wir mal 30 Jahre ab.

Post new comment

The content of this field is kept private and will not be shown publicly.
CAPTCHA
This question is for testing whether you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.