Festliche Brückenaktivitäten

Die Tage kündigte ich das Müngstener Brückenfest an. Wer jetzt Fotos von der Brücke oder dampfenden Lokomotiven erwartet, denn muss ich enttäuschen – habe ich zwar digitalisiert, sind mir aber unwichtig.

Solingen Hbf: Einstieg nur mit FahrausweisSolingen Hbf: Einstieg nur mit Fahrausweis

Rund um und im Bahnhof gab es andere Motive, die ich nicht vorenthalten möchte.

Nichtraucher: Rette sich wer kannNichtraucher: Rette sich wer kann

Die bösen Raucher !

Da-kannst-Du-was-erleben: Kaufstadt DüsseldorfDa-kannst-Du-was-erleben: Kaufstadt Düsseldorf

So sieht eines der Reklameschilder aus, mit der die käufliche Landeshauptstadt im Umland um Kunden wirbt. Remscheid nennt es wildern bzw. Städtekannibalismus. Solingen sollte sich da etwas bedeckt halten. Vor Jahrzehnten warb die Stadt selber mit ihren geschichtsträchtigen Vorstädten.

Als ich das folgende 9-Bogen-Plakat sah, blieb mir fast der Atem weg.

Vive la France: Es lebe der FriedhofVive la France: Es lebe der Friedhof

Wie kommt man auf die Idee, dass man mit Dauergrabpflege Vorsorge betreiben kann? Vorsorge vor was? Vor dem Schnitter? (Bestimmt, bei Grabpflege wächst das Gras nicht bis zur Sensenhöhe.)

Jetzt hoffte ich auf berauschende Dampflokfotos von Herrn Olsen. Und was ist? Der fotografiert einen dieselbetriebenen Waffel-Generator.

Heute haben alle einen an der Waffel, oder wie?

Trackback URL for this post:

https://blog.tetti.de/trackback/1072

Comments

Großartig

Bild Nr. 1 ist mein absoluter Favorit.
Nr.4 ist zu skurril um wahr zu sein.
Dampflokfotos mach ich morgen. Vielleicht.
Und ja. Ich hab einen an der Waffel.

Gar nicht

mal so schlecht.
Volltrefflich #1, gefällt sehr gut.

Vive la France

Wo ist das Problem?
Die dazu gehörige Webseite wirkt jedenfalls sehr lebendig.

Echt?

Was hat Frankreich mit Friedhöfen gemein?

Bei mir wirkt deren Webseite sehr tot:

Adobe Flash wird benötigt
Zum Anzeigen dieser Webseite wird der Adobe Flash Player ab Version 8 benötigt und JavaScript muss aktiviert sein.

Den Adobe Flash Player können Sie hier herunterladen

Download

kann beim Gedanken an den Friedhof plötzlich eine andere Bedeutung bekommen.

Was der Friedhof mit Frankreich gemein hat? Vor 35 Jahren hätte ich behauptet, dass die Autoren zu viel Doors gehört und auch sonst etwas zu sich genommen hätten. Damals pilgerte man nach Paris auf den Friedhof Père Lachaise. Zwar lebte der Friedhof nicht, aber die noch Lebenden feierten und tobten sich aus. Und was das mit den bezahlten Gärtnern zu tun haben soll, wissen vermutlich nur die Macher der Werbeaktion.

Post new comment

The content of this field is kept private and will not be shown publicly.
CAPTCHA
This question is for testing whether you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.