Bergische Kunstausstellung

200 Jahre ist es her

dass Friedrich August de Leuw am 10. Mai 1817 in Gräfrath als Sohn eines Augenarztes das Solinger Licht erblickte.

Heute eröffnete im Solinger Kunstmuseum eine "Retrospektive" zu diesem bemerkenswerten Solinger Künstler.

Für mich mal wieder eine Gelegenheit, das Museum in Gräfrath aufzusuchen.

Warten auf Dirk Balke: den Kurator der AusstellungWarten auf Dirk Balke: den Kurator der Ausstellung
Im Hintergrund ein Werk von Meistermann.

Wer jetzt Bilder von Friedrich August de Leuw erwartet, den verweise ich auf einen eigenen Besuch der Ausstellung oder die wunderbare Webseite von Dirk Balke zum Künstler: Friedrich August de Leuw, 1817–1888, Landschaftsmaler der Düsseldorfer Malerschule

Bei diesem Besuch ergab sich die Gelegenheit, einen letzten Blick auf die morgen endende "Bergische Kunstausstellung 2017" zu erhaschen.

Nach dem passieren des Museums-Shop fiel mein Blick auf diese optische Störung.
Ich muss gestehen, ich könnte nachvollziehen, wenn die Reinigungskraft nach der Vernissage fragt:

"Ist das Kunst, oder kann das weg?""Ist das Kunst, oder kann das weg?"

Die gemalten Gipskartonplatten vom Typ H2 gäben Auskunft, wenn man es zu deuten wüsste.

Wie zitiert heute der Hausherr Dr. Rolf Jessewitsch so richtig Goethe:

"Man sieht nur, was man weiß!"

Da die Ausstellung bald endet, hat man die Verpackung schon bereit gelegt.

PrimaballerinenPrimaballerinen

Auf der gegenüberliegenden Seite schaut die Dia-Halterin zu:

das Diadas Dia

Ja, ich bin ein Kunstbanause!

68. Internationale Bergische Kunstausstellung

Heute war Eröffnung !

Natürliche Kunst oder künstliche Natur ?Natürliche Kunst oder künstliche Natur ?

Wenn ich mich richtig erinnere, dann waren insgesamt vier Werke altbacken hergestellt -- so mit Pinsel und Farbe. Dieses Jahr sind viele Fotografien vertreten.

Smoking Area: von Robert Pufleb, PigmentdruckSmoking Area: von Robert Pufleb, Pigmentdruck

Keine Ahnung, warum mir jetzt der Name Gursky einfällt.

Farbkalibrierung: bitte demnächst auch noch eine Graukarte integrieren.Farbkalibrierung: bitte demnächst auch noch eine Graukarte integrieren.

Eröffnungsveranstaltung: 68. Internationale Bergische Kunstausstellung im Kunstmuseum SolingenEröffnungsveranstaltung: 68. Internationale Bergische Kunstausstellung im Kunstmuseum Solingen

Ich muss gestehen, dass ich ein Problem damit habe, wenn ein Bankster sich als Kunstunterstützer präsentiert.

VIPs: Dr. Thomas A. Lange, Stefan Ettlinger, Norbert FeithVIPs: Dr. Thomas A. Lange, Stefan Ettlinger, Norbert Feith

Mein Favorit:

Altarstillleben mit Kokosnuss, 2014: Hannah Meinik, Inkjetprint auf Fine Art PaperAltarstillleben mit Kokosnuss, 2014: Hannah Meinik, Inkjetprint auf Fine Art Paper

Die 10 ist nicht das inventarisierte Kunstwerk:

KeramikKeramik

Oder doch?

Links oder Rechts zur Ausstellung:

Ort des Geschehens? Kunstmuseum Solingen, in Gräfrath

Gräfrath von oben: (c)Matthias KundeGräfrath von oben: (c)Matthias Kunde

Eröffnung der 66. Bergischen Kunstausstellung

Heute war es wieder soweit: die Bergische Kunstausstellung im Kunstmuseum Solingen öffnete zum 66. Male seine Pforte für die Kunstliebhaber. Was wird bleiben? Vermutlich, dass Andreas Gursky (Professor für Freie Kunst an der Kunstakademie Düsseldorf) der Eröffnung beiwohnte.

Was mir am besten gefiel?

Die Kunst-Löscherin: am AufzugDie Kunst-Löscherin: am Aufzug

Kunst im Dialog ! Bzw. der Besucher im Dialog mit der Kunst. Farblich der Knaller. Der Unterschied zwischen Kunst und Sein? Das eine ist gewollt, das andere Zufall.

Die richtigen Künstler mit Diplom machen was?

Einpackpapier an die Wand gekleistert: Andreas PlumEinpackpapier an die Wand gekleistert: Andreas Plum

Nach längerer Zeit ist auch einmal wieder eine Künstlerin dabei, die ihre Wurzeln in Solingen hat.
Sandra Schlipkoeter: nur Öl auf Leinwand und Schatten an der WandSandra Schlipkoeter: nur Öl auf Leinwand und Schatten an der Wand

obenoben

untenunten

Und der Wermutstropfen an der Veranstaltung? Eine Bank mischt kräftig mit.

Nachtrag :

65. Bergische Kunstausstellung

Gestern Abend wurde im Museum Baden die 65. Bergische Kunstaustellung eröffnet.

Vermutlich war ich zu diesem Zeitpunkt nicht dem Geist beseelt, um dieser Veranstaltung etwas abzugewinnen. Was ist mir in Erinnerung geblieben? Die Stadt spart jetzt auch an der technischen Lautstärke der Eröffnungsredner. Was ich zur Kenntnis nehmen konnte, war eh nicht zur Wiederholung angetan.

Ein einziges Foto habe ich gemacht. Es zeigt keinen der ausstellenden Künstler. Es ist eine Plastik eines mir leider nicht mehr erinnerlichenden Künstlers aus einer anderen Ausstellung/Sammlung. Woher wusste er, wie ich mich beim Betrachten der Bergischen Kunstausstellung fühlen würde?

Verstehe nur noch BahnhofVerstehe nur noch Bahnhof

Solingen: Kunst und Glückshormone (RP ONLINE, 23.06.2011)

Bei der Sache mit den Glückshormonen hege ich die Vermutung, dass man da Ursache und Wirkung verwechselt hat.

Eröffnung der 64. Bergische Kunstausstellung im Museum Baden

Detail aus "The Ark", 2010: Öl auf Leinwand - Joseph SracicDetail aus "The Ark", 2010: Öl auf Leinwand - Joseph Sracic

Wer es zur Eröffnung nicht geschafft hat, die Ausstellung dauert vom 25.06.2010 bis zum 19.09.2010. Mehr Info direkt auf der Museumsseite: Museum Baden in Gräfrath.

Greedy Picknick, 2009: Öl auf Leinwand - Joseph SracicGreedy Picknick, 2009: Öl auf Leinwand - Joseph Sracic

Für den kleinen Hunger gibt es auch etwas … Es soll die Zerbrechlichkeit des eigenen Seins zeigen ?

Salzstangen und Knäckebrot: Alice MusiolSalzstangen und Knäckebrot: Alice Musiol

Mann kann auch keine fünf Minuten in Ruhe Mopsen ohne dabei Fotografiert zu werden. (Dank an Margret.)
The Making Of:

SalzstangendiebstahlSalzstangendiebstahl
im „Garten“

Funny Bones – Tödliche Scherze

so hieß ein amerikanischer Spielfilm aus dem Ende des letzten Jahrtausends. Ob der Titel der Plastik eine Anspielung darauf ist? Oder sind es die Musikantenknochen?

Funny Bones III: 2007, Arystal, Pigment, mixed media von Vera LossauFunny Bones III: 2007, Arystal, Pigment, mixed media von Vera Lossau

Die Bildhauer hauen aber auch Bilder auf den Boden der Tatsachen hin.

Blumento-Pferde

Kontemplative Ruhe

Aufschüttung: 110 cm hoch, 220 cm DurchmesserAufschüttung: 110 cm hoch, 220 cm Durchmesser

Inhalt abgleichen