Der Drudenfuß

Ein Überbleibsel

Drudenfuß: die Reste eines KunstwerkesDrudenfuß: die Reste eines Kunstwerkes

Diese Mosaik war Bestandteil eines 2 × 6 Meter großen Bronze-Reliefes, das die Solinger Künstlerin Lies Ketterer 1967 im Auftrage der Papiermühle Jagenberg schuf. In Form eines Bilderbogens schilderte sie ein Stück bedeutender Vergangenheit. Mit Hilfe des Frieses führte sie den Betrachter in die historische Papierherstellung und die Geschichte der Solinger Papiermühle ein.

Bronze-Relief von Lies KettererBronze-Relief von Lies Ketterer

Reste der Papiermühle an der Wupper: einkopiert das Relief, welches heute nicht mehr vorhanden istReste der Papiermühle an der Wupper: einkopiert das Relief, welches heute nicht mehr vorhanden ist

Ach ja: Johannes Soter war ein Papiermacher und Buchdrucker in Solingen, in der Hofschaft Papiermühle, möglicherweise der Erste seiner Zunft hier in dieser Stadt. Das Pentagramm war sein Markenzeichen.

Ein paar Links zu Soter und der Papiermühle:

Trackback URL for this post:

http://blog.tetti.de/de/trackback/4232

Kommentare

Lies Ketterer und das Relief

Dank des Fotos, das Du aufgetrieben hast, dürfen wir das Relief endlich einmal sehen!!! Ich finde es insgesamt sehr schön wie Du die Kunst von (zB) Lies Ketterer in Erinnerung behältst!
Bin gespannt auf aktuelle Bilder vom Original, das Du dank deiner Beharrlichkeit auch noch finden wirst!!!

Geschichte der Papierherstellung

Das Foto des Reliefs entdeckte Wolfgang Domscheit beim letzten Tag des Archives im Solinger Stadtarchiv. Was das Original betrifft: Ich kenne jetzt einen Namen und eine Telefonnummer. Ob es zutrifft, muss ich noch prüfen.

spannend!!!

Es ist lange her, das ich durch Dich von dem Relief erfahren habe. Ich fände es großartig, wenn die Geschichte nun aufgelöst wird! Und ich fände es natürlich schön, wenn es öffentlich zugänglich wäre... klingt aber jetzt schon so, als wäre das eher nicht der Fall... ...

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.