Blumentalweg

Eine ortskundige Person schenkte mir einen Einblick in einen Teil von Solingen, der mir so bisher nicht bekannt war. Danke!

Start war der Parkplatz am Museum Baden, aka Kunstmuseum Solingen. Und schon hier merkt man sehr bald, wie gut die Korkenziehertrasse von der Bevölkerung angenommen wird. Als Fußgänger hat man die Arschkarte gezogen, passt man nicht höllisch auf, wir man von den mehr oder neuerdings weniger strampelnden Fahrradfahrern belästigt.

Gut, wenn man die Trasse in Höhe der Walder Straße verlassen kann. Die Brücke kann man noch für einen Blick auf das alte Städtchen nutzen.

Blick auf Gräfrath von der Eisenbahnbrücke über die Walder StraßeBlick auf Gräfrath von der Eisenbahnbrücke über die Walder Straße

Ab dort geht es einen paar Meter entlang der Oberhaaner Straße( einst die Hauptverbindungstraße A46 und Gräfrath), bis dann links der Blumentalweg abbiegt, dem wir folgen.

Bis zur Eschbach/Bausmühle geht es entlang der Itter.

KratzkottenKratzkotten

In der Eschbach angekommen, darf man folgendes zur Kenntnis nehmen:

Kleinbuslinie 688Kleinbuslinie 688

BausmühleBausmühle

Direkt unterhalb der Mühle, der Zieleskotten

ZieleskottenZieleskotten

Der Umkehrpunkt, Bausmühle, entlang des Holzer Baches über Gütchen, Fürkeltrath, Oberhaaner Straße, Gräfrath zurück zum Ausgangspunkt.

Mit einer labenden Pause am Naturfreundehaus Holzbachtal benötigt man für die rund 7km Wegesstrecke gut 3,5 Stunden.

Am Holzer BachAm Holzer Bach

PrivatsraßePrivatsraße

die ehemalige Brennerei in Fürkeltrathdie ehemalige Brennerei in Fürkeltrath

Brücke EipaßBrücke Eipaß

Kunst am Kasten: am Kunstmuseum SolingenKunst am Kasten: am Kunstmuseum Solingen

Hier die zugehörige Karte:

KarteKarte

Trackback URL for this post:

http://blog.tetti.de/de/trackback/8054

Kommentare

Klingenpfad

Dann bist du auf dem Hinweg bis Bausmühle dem umkreisten S gefolgt.
Tat ich auch mal, vor nicht langer Zeit, begann damals aber an der
Kohlfurth und endete an der Heidberger Mühle.

Und weiter? Der kleine Schlenker zum NFH und dann steil bergab zurück
zum Weg

Die Brücke Eipass ist zu einem Tunnel mutiert. Links oberhalb gab
es mal Beerenwein. Oder ist das ein Blick zurück, dann rechts? Ist schon lange her.

Nordpol

Stimmt, links oberhalb soll es mal eine Gaststätte mit legendärem Beerenwein gegeben haben. War selber nie dort.

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <b>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • You can use BBCode tags in the text. URLs will automatically be converted to links.
  • Filtered words will be replaced with the filtered version of the word.
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.