Solinger Schattennacht 2008

Grafen: Geister mit Schatten am Graf-Wilhelm-PlatzGrafen: Geister mit Schatten am Graf-Wilhelm-Platz

Eine Wiederholung muss nicht unbedingt zur Steigerung beitragen.

Wiederholen würde ich hingegen den nächtlichen Streifzug mit Herrn Olsen. Seine bildliche Sichtweise der Solinger Lichternacht 2008 hat was.

Am Wegesrande gab es auch Gebäude, die jede Nacht illuminiert sind.

Ruine: Beleuchtete Ruine aus gebrannten ZiegelnRuine: Beleuchtete Ruine aus gebrannten Ziegeln

Trackback URL for this post:

http://blog.tetti.de/de/trackback/27

Solinger Lichternacht 2008

Eine entspannte Tour mit Tetti durch die nächtliche Stadt.
Der Südpark war gut besucht und ausreichend illuminiert.
Solinger Südpark zur blauen Stunde

Eine bekannte Solinger Firma gab auf dem Fronhof mächtig an und erschein mit eigenem Lichtermobi...

Kommentare

Wie recht Du doch hast. Die

Wie recht Du doch hast. Die Veranstaltung am Neumarkt haben wir zwar verpasst, aber das drumherum wirkte eher langweilig. Dafür hab ich Dich und Herrn Olsen gesehen ;-).

Man soll eben nichts verpassen. ;)

Der Auftritt der Gruppe "Feuervogel" am Neumarkt war sehenswert. Alles andere wie gehabt. Aber so ist der Mensch - gibt's bei der Folgeveranstaltung keine Steigerung, wird's als langweilig angesehen.

Gruß
nachteule

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.