Blogs

Der alljährliche Schwank

aus dem Bundeskanzleramt firmiert diesjährig unter „Reportage“!

Neujahrsansprache: der Bundeskanzlerin um 20:10 Uhr (Quelle: ST vom 31.12.2008)Neujahrsansprache: der Bundeskanzlerin um 20:10 Uhr (Quelle: ST vom 31.12.2008)

Zitat Wikipedia: „Ein Haus hat gebrannt.“ Die Reportage beschreibt detailliert, wie es darin aussieht, und versucht, beim Rezipienten „Kino im Kopf“ ablaufen zu lassen. Er schildert die „versengten, schwarzen Treppengeländer, denen man nur schwer ansieht, dass sie aus Holz sind“.

Der morgendliche Blick in die Zeitung

macht mich derzeit traurig und wütend zugleich . Vor zwei Jahren starben tausende von Menschen an den Folgen der Zerstörungswelle des Tsunamis. Weihnachten dachte ich noch, dass uns dieses Jahr die Katastrophe zum Jahresausklang erspart bleiben würde. Weit gefehlt! Wenn nicht eine Wasserwelle, ein Erdbeben oder ein Brand Menschen dahinrafft, dann muss Menschenhand nachhelfen und Bomben und Raketen auf Unschuldige werfen. Israel verkündet Krieg „bis zum bitteren Ende“! Weiterlesen -»

Glüder an der Wupper

GlüderGlüder

Hofschaft Glüder an der Wupper im Winter 2008, fast wie das Postkartenmotiv aus dem Jahre 1959.

Halb voll oder halb leer?

E28: ~~E28: ~~

Spielkind

Eisige Kälte: ~~Eisige Kälte: ~~
Kalt war es heute draußen.

Da möchte man wieder …

Zum Verlieben: da war doch was?Zum Verlieben: da war doch was?

Weihnachten, 2.

Nr.26Nr.26

Syndicate content