Auf Kommentar antworten

Sparen

Hallo Zusammen,
das Problem von Solingen ist, dass man "irgendwo" noch dem "Eine-von-drei-bergischen-Großstädten" Image nachläuft:
Zu einer Großstadt gehören Theater, tüchtig ÖPNV, möglichst viele Bahnhöfe, Schwimmbäder, Kulturmöglichkeiten etc.

Wenn aber nun fast alle Großstadt-üblichen-Einnahmen plötzlich wegbrechen?
Die Stadt langsam aber sicher für viele Einkommensteuer-Bürger zur Schlafstadt wird?
Die vielen einfachen, schlecht bezahlten (aber immerhin bezahlten) Arbeitsplätze für immer maschinell wegrationalisiert sind?
Die Stadt Industrie-ansiedlungstechnisch ein massives (geografisches) Rauf-runter-Ecke-Ecke-Problem hat.

irgendwie erinnert mich das an den Wg zum Oldtimer-Auto (gilt auch für andere Verkehrsmittel und Gebäude):

A. Zuerst wird immer wieder über den TÜV geschweißt, ist ja nur ein Gebrauchtwagen.

B. Nach vielen Jahren wird das Auto als Youngtimer billig renoviert, vielleicht mit drittklassigem Neulack.

C. Nach weiteren Jahren lebt die Karre immer noch (gute Substanz) und ist nun aber unter Oldtimer-Maßstäben vollkommen verbastelt, nach Neuwagen Maßstäben vollkommen unmodern, schwer zu fahren - irgendwie unsicher.

D. Irgendwer hat die Karre mittelmäßig preiswert erworben (fast damaliger Neupreis), aufgebockt und schneidet alles kaputte raus, um komplett, originalgetreu neu nachzubauen.

An Punkt D ist Solingen definitiv noch nicht angekommen. Und da ab D alles länger dauert als eine Legislaturperiode...

Gruß
Jens

Auf Kommentar antworten

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <b>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • You can use BBCode tags in the text. URLs will automatically be converted to links.
  • Filtered words will be replaced with the filtered version of the word.
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.