Balkhauser Kotten

Und täglich grüßt das Murmeltier

Nein, so fleißig ist die Stadt nicht. Nur immer dann, wenn neue Kustoden in den Balkhauser Kotten einziehen, dann fällt irgend einem Bedenkenträger ein, dass die kleine steinerne Brücke über den Untergraben marode ist, und sperrt das Teil. Jetzt mit einem ausrangierten Schleifstein als Hindernis:

2005 war es ebenso: http://www.tetti.de/SOLINGEN/BALKHAUSER-KOTTEN/20050324-fass-ohne-boden....

BrückensperrungBrückensperrung

Was meint unser Hofnarr HGW dazu?

Wander-, Pinkel-, Alltags-Pause
komm zum Kotten rein zur Jause.
Hüte Dich vor zu viel Eifer,
schau Dir an den Scherenschleifer.
Kaufe auch eins uns’rer Messer,
hinterher geht es Dir besser.
Du denkst Dein Leben lang mit Grausen,
was tat ich einst da in Balkhausen?
Ob Eskimos, ob Hottentotten,
aller gehen gern zum Kotten.
Nur über diese Brücke hier,
geht einzeln nur, mit viel Manier.

…..
Der Dichter schweigt, der Kopf ist leer,
ertränkt sich nun im Wupperwehr.

Balkhauser Kotten hinter SpringkrautBalkhauser Kotten hinter Springkraut

Die Bank zur schönen WassersichtDie Bank zur schönen Wassersicht

Spielkind

Wenn man ein neues Spielzeug hat, dann muss man es auch nutzen:

Balkhauser Kotten in der Version "Dream Smoothing"Balkhauser Kotten in der Version "Dream Smoothing"

Apropos Balkhauser Kotten, es hat sich wieder etwas unten im Tal der Wupper getan; wenn derzeit auch nur auf dem Papier.

Der Kotten hat neue Kustoden !

Zum 1. September übernehmen Susanne Lentjes-Rubin und Martin Witte die Pflege der Kirche.
Die beiden Solinger arbeiten hauptberuflich bei der Stadt Solingen. Sie ist im Theater für die Gästebetreuung zuständig, er betätigt sich als Bühnenmeister im Theater. Angeblich soll sich dies alles mit der selbständigen Arbeit Kotten problemlos verbinden lassen.

Kirche?

Das Solinger Tageblatt schreibt beharrlich von Kustoren.

Links:

Hoffentlich wiederholt sich nicht die Geschichte, wenn auch das ST im Jahre 2006 mit gleichem Fehler aufmachte. :-(
Mein Respekt geht an rp-online !

Balkhauser Kotten, Ende einer Ära

Heute um 17:00 Uhr schlossen die Kustoden Engelbert und Margret Schmitz zum letzten Male die Museumstüre des Balkhauser Kottens ab. Was im September 2006 mit paradiesischen Stunden begann, endete heute mit einer Art Vertreibung aus dem Paradies. Wer da wo und an welchem Apfel genascht hat, mögen bitte andere klären.

Von meiner Seite aus ein herzliches Dankeschön für die vielen schönen, wenn auch nicht immer einfache Stunden am Ufer der Wupper.

Ab dem 1. Juni 2014 übernimmt das Kuratorium Balkhauser Kotten den Museumsbetrieb selber vorerst im Ehrenamt.

Balkhauser Kotten am Ufer der WupperBalkhauser Kotten am Ufer der Wupper

Fenster mit Aussicht: und/oder EinsichtFenster mit Aussicht: und/oder Einsicht

Das  Grün verschlingt den KottenDas Grün verschlingt den Kotten

Das Damoklesschwert

Wie würde es bei Asterix heißen? "Die haben einen an der Waffel!"
Vermutlich deshalb geht der Streit um den Kotten nach dem Waffeltag in die nächste öffentliche Medienrunde.

Schleifermuseum: Balkhauser KottenSchleifermuseum: Balkhauser Kotten

In der Presse:

Im Tal der Waffeln

Balkhauser KottenBalkhauser Kotten

ruhende Waffeleisenruhende Waffeleisen

Waffel, das war ihr letzter BissWaffel, das war ihr letzter Biss

FinFin

die Kottenbutter: eine herzhafte Variante zur Waffeldie Kottenbutter: eine herzhafte Variante zur Waffel

Morgentau

Verbunden und versponnenVerbunden und versponnen

Und ich dachte, das Problem Balkhauser Kotten wäre vom Tisch. Nein, ich fand es heute Morgen auf dem Frühstückstisch bei Kaffee und Marmeladenbrötchen im Solinger Intelligenz-Blatt wieder:

Schleifermuseum Balkhauser KottenSchleifermuseum Balkhauser Kotten

Kampf um Balkhauser Kotten geht weiter (Soliner Tageblatt, 13.11.2013)

Demnach klärt man in drei Wochen, wer den Kotten in Besitz nehmen darf? Gutemine oder Automatix ?

Eiszeit im Balkhauser KottenEiszeit im Balkhauser Kotten

Nachtrag 14.11.2013:

Balkhauser Kotten: Tiefer Riss im Verein (Solinger Tageblatt, 14.11.2013)

Es ist Sonntag

Andere Blogger zeigen freitags ein Hundebild, ich sonntags mindestens ein Foto aus unserer reizenden Innenstadt.

OMEg  AOMEg A

Kontrollierter Rückbau zur Revitalisierung einer Gewerbebrache! -- Herrlich, diese Formulierung.

Die ZAit-nase: tropftDie ZAit-nase: tropft

ScheinfassadeScheinfassade

Was lag sonst noch an?

Grünkohltag im Balkhauser Kotten. Grünkohl war nach kurzer Zeit aus.

Dem Schleifer sein ArbeitstischchenDem Schleifer sein Arbeitstischchen

Balkhauser Kotten: im Griff der NeophytenBalkhauser Kotten: im Griff der Neophyten

Inhalt abgleichen